DRK-Schwesternschaft Ostpreußen | Itzehoe
04821 9580-0

Neuigkeiten | Informationen 

 

 

 

 

Tipp des Monats von Schwesternschaft profess!onal

 

Dienstag, den 21.01.2020 findet von 9:00 bis 14:00 Uhr folgende Fortbildung statt:

Expertenstandard Ernährung aus Sicht der Hauswirtschaft

Zielgruppe: im Bereich der Küche und Hauswirtschaft Tätige und alle Interessierten 

Je älter Menschen werden, desto höher ist die Gefahr einer Mangel- und Unterernährung. Dazu kommen häufig Schluckstörungen, die die Lebensqualität massiv beeinträchtigen und zu lebensbedrohlich Zuständen führen können. Unter- und Mangelernährung durch eine einseitige oder nicht mehr bedarfsgerechte Ernährung, Flüssigkeitsmangel, aber auch schwere Komplikationen, wie z.B. Pneumonien durch Aspiration von Lebensmitteln, sind typische Folgeerscheinungen.

Inhalte: 

Funktionsveränderungen im Alter | Grundlagen einer seniorengerechten Ernährung – Anforderungen an die Nährstoffzufuhr | Erfassung des Ernährungszustandes / Unter- und Mangelernährung | Lebensmittelauswahl bei Kau- und Schluckstörungen | Besondere Anforderungen an die Ernährung von Menschen mit Demenz | Schnittstelle Hauswirtschaft / Pflege


Dozentin: 

Petra Schulze-Lohmann, Sektionsleiterin, wissenschaftliche Leiterin Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V.

 

Wie gewohnt, werden Sie in der Pause aus unserer Küche verpflegt.

Die Teilnahmegebühren betragen 81,- Euro.

 

Kerstin Scheer freut sich über Ihre Anmeldung unter 04821 9580 - 827

oder kerstin.scheer@drk-schwesternschaft.de

Verwenden Sie gern auch unser Anmeldeformular:

 Download Anmeldeformular (PDF)

 

Auch viele andere interessante Fortbildungen haben wir für Sie in unser Programm aufgenommen. Stöbern Sie doch einmal durch unser aktuelles Bildungsprogramm …