DRK-Schwesternschaft Ostpreußen | Itzehoe
0 48 21 | 95 80 0

 

Vorteil Rotkreuzschwester

 

Im Berufsbereich für Sie

  • Interessenvertretung in beruflichen Fragen
  • Beratung im Hinblick auf die Karriereplanung
  • Einsatz für Leistungsgerechte Vergütung
  • Attraktive Zusatzrente durch die Pensionskasse vom Deutschen Roten Kreuz
  • Förderung der persönlichen Fort- und Weiterbildung
  • Förderung der psychosozialen Kompetenz
  • Berufshaftpflicht
  • Bundesweite Vermittlung von Arbeitsplätzen
  • Möglichkeit von Auslandseinsätzen unter Beibehaltung des Arbeitsplatzes

 

Im Vereinsbereich für alle

  • pro Quartal Verbandszeitung mit aktuellen Fachthemen
  • Rundbrief mit neuesten Informationen „rund um die Schwesternschaft“
  • Imagekleidung
  • Berechtigung Rotkreuz-Brosche zu tragen
  • Rotkreuzausweis
  • Kostenlose Flugrückholversicherung
  • Kostengünstige Übernachtungen in anderen Schwesternschaften
  • Einkaufsvergünstigungen
  • KFZ-Versicherungen nach dem B-Tarif
  • Feste und Feiern in der Schwesternschaft
  • Mitbestimmung im Verein über Arbeitsgruppen
  • oder Mitarbeit im Beirat oder Vorstand
  • Beratung, Begleitung im Krankheitsfall
  • Bevorzugte Platzanwartschaft im schwesternschaftseigenen Pflegeheim
  • Bestattung auf der Grabstätte der Schwesternschaft 

 

Beratung

Die Schwesternschaft bietet im Rahmen der Karriereplanung Beratung und Coaching für Mitglieder aller Arbeitsbereiche an. 

 

Beruf, Berufung und trotzdem Karriere

Wer über sein berufliches Handeln eine Rückmeldung erhält, hat bessere Möglichkeiten, die eigene Entwicklung zielorientiert voranzutreiben. Wir bieten Ihnen mehrere Möglichkeiten von Rückmeldungen an, die Ihrer beruflichen Weiterentwicklung dienen können:

 

Beurteilung am Ende des Einführungsjahres

Die Schwesternschaft wird rund 12 Wochen vor Ablauf Ihrer Probezeit eine umfassende fachliche und persönliche Beurteilung von Ihrem Einsatzort anfordern. Ziel ist, dass die Beurteilung mit Ihnen vor Ort besprochen wird und Ihnen eine Rückmeldung über Ihre Arbeitsleistung gibt.

 

Feedback oder Beratungsgespräche

Auf Ihren Wunsch hin können Sie mit der Oberin der Schwesternschaft einen Termin für ein persönliches Beratungsgespräch vereinbaren.

 

Konfliktgespräch

Falls es Probleme am Arbeitsplatz gibt, haben Sie die Möglichkeit, sich Rat zu holen. Wir nehmen im Konfliktfall eine neutrale Position ein und begleiten Sie auf Wunsch auch bei den Gesprächen im Gestellungsfeld. Es gilt grundsätzlich das Prinzip der Vertraulichkeit!

 

Planung zur Berufsrückkehr nach Erziehungszeiten

Planen Sie eine Pause im Berufsleben, um sich der Familie zu widmen? Wir unterstützen Sie beim Wiedereinstieg.

Bei Beginn Ihrer Familienphase erstellen wir für Sie ein Zwischenzeugnis und besprechen mit Ihnen die Möglichkeiten zum Wiedereinstieg. Wir zeigen Ihnen vielfältige Möglichkeiten auf, Familie und Beruf zu kombinieren und prüfen gemeinsam, welches IHR Modell ist.